Auszeichnung für Michael Garschall

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich Utl. Laudatorin Brigitte Bierlein würdigt das Schaffen des Intendanten, Regisseurs und Managers

Mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (Entschließung vom 8. Juni 2020 durch Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen) ist der Intendant, Kulturmanager und Regisseur Michael Garschall ausgezeichnet worden. Die Verleihung durch Sektionschef Mag. Jürgen Meindl (Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport) fand am Mittwoch, 28. Juli 2021 im Palais Niederösterreich in Wien statt, die Laudatio hielt Bundeskanzlerin a.D. Dr. Brigitte Bierlein.


Mit „viel Mut und einer gewissen Keckheit“, so Bierlein, habe Garschall bereits als 21-Jähriger die Herbsttage Blindenmarkt gegründet, die er seit 1990 bis heute leitet und die sich zu einem der maßgeblichen Operettenfestivals im Lande entwickelt haben. Außerdem hat Garschall als Intendant der operklosterneuburg seit 1998 einen hochkarätigen sommerlichen Musiktheaterstandort vor den Toren Wiens aufgebaut, wo viele große Karrieren – von Markus Werba und Florian Boesch bis Daniela Fally - ihren Anfang genommen haben.


Garschall sei „eine Konstante der österreichischen Musikszene“, seine Arbeit sei „unschätzbar“ und berühre „Herz und Seele von Tausenden“, würdigte Bierlein das Schaffen des Geehrten. In seinen Dankesworten verlieh Garschall seiner Freude darüber Ausdruck, dass „unsere Arbeit mit Herz und Hirn belohnt“ worden sei. Sein Ziel sei es immer, die „Tore zur Kultur weit aufzumachen“, denn: „Klassische Musik ist für alle da!“


Michael Garschall studierte Theaterwissenschaft und Medienpädagogik, assistierte u.a. bei Heinz Ehrenfreund und Elfriede Ott, gründete eine Event-Firma, war bei Steinway Austria tätig und fungierte u.a. als Obmann-Stellvertreter im Verein Theaterfest NÖ sowie als Vorstandsmitglied und Kulturbeauftragter im NÖ Wirtschaftsforum der Führungskräfte. Er betätigte sich als „Talente-Scout“ und Jurymitglied bei diversen Gesangswettbewerben und gründete gemeinsam mit Hilde Umdasch die Sozialinitiative „Helfen mit Kunst“. Zu seinen bisherigen Auszeichnungen zählen der Ehrenring der Marktgemeinde Blindenmarkt, der Anerkennungspreis des Landes NÖ für Darstellende Kunst, das Goldene Stadtwappen der Stadtgemeinde Klosterneuburg und das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland NÖ.