Verkehr & Mobilität

Ob zu Fuß, per Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in einer Fahrgemeinschaft - jede/r kann einen Beitrag zur Verkehrsberuhigung und zur Entlastung unserer Umwelt leisten.


Zu Fuß unterwegs
Wird von Mobilität gesprochen, wird in erster Linie immer an den PKW gedacht. Gerade für kurze Strecken bietet sich aber Zufußgehen als äußerst gesunde, sparsame und auch praktische Alternative an. Damit Sie zu Fuß auch sicher unterwegs sind, hat unsere Gemeinde in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen gesetzt.

Radfahren
Wussten Sie, dass etwa die Hälfte aller privaten Autofahrten unter fünf Kilometer, ein Viertel sogar unter zwei Kilometer liegt? Distanzen, die sich ideal zum Radfahren eignen. RadfahrerInnen sind nicht nur schneller und gesünder, sondern auch kostengünstig und zudem klimafreundlich unterwegs!

Autoverkehr
Nicht immer ist es möglich, umweltfreundlich mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein. Manchmal kann oder will man auf Fahrten mit dem eigenen Auto nicht verzichten. gut, dass es für diesen Fall nützliche Tipps gibt, um den Spritverbrauch um bis zu 15 Prozent zu senken. Eine Sprit sparende, vorausschauende Fahrweise reduziert Treibstoffverbrauch, Wartungskosten und noch dazu CO2-Emissionen.

Die folgenden Spritspartipps bringen Ihnen bares Geld. Das schont nicht nur die Geldbörse, sondern auch die Umwelt.
Hier finden Sie die Tipps von klima aktiv: Sprit sparen mit Klima aktiv mobil
(https://www.klimaaktiv.at/haushalte/mobilitaet/spritsparen.html)
Weitere Tipps und Infos finden Sie auf Autoverbrauch.at
(http://www.autoverbrauch.at/ireds-123383.html)

öffentlicher Verkehr
Mit den Öffis kommen Sie stressfrei von A nach B und können die Zeit während der Fahrt sinnvoll nutzen. Außerdem sparen Sie Zeit und Geld, entlasten die Straßen und schonen die Umwelt. In der Ostregion (NÖ; Wien und Burgenland) gibt es ein hervorragendes Öffentliches Verkehrsangebot, welches eine attraktive Alternative zum PKW darstellt.

VOR – Der Verkehrsverbund
VOR Hotline: 0810/222324
Montag-Freitag: 08:00 – 20:00 Uhr
Samstag: 07:00 – 14:00 Uhr
Online: www.vor.at

ÖBB-Personenverkehr AG
ÖBB-Hotline: 05/1717
Online: www.oebb.at
Fahrplanauskunft: http://fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn 

WESTbahn Management GmbH
Westbahn-Hotline: 01/89900
Online: www.westbahn.at


 




E-Tankstelle

Die Gemeinde Blindenmarkt hat in Zusammenarbeit mit der LEADER Region Moststraße und
NÖ Eisenstraße eine E-Tankstelle errichtet. Die Säule verfügt über zwei Lademöglichkeiten (mit 11 bzw. 22kW) sowie zwei Schuko-Steckdosen für E-Bikes und wird derzeit für Nutzer kostenlos zur Verfügung gestellt.